Weiter >>

ACHTUNG!

Weil keine Garantie dafür besteht, mit welcher Sorgfalt und welchen Komponenten der Wiederlader arbeitet, noch in welchem Zustand sich die Waffe befindet, in der er seine Munition verschießt, erfolgt die Angabe der Ladedaten in jeder Hinsicht ohne Gewähr!

Alle angegebenen Laborierungen sind als Maximal-Ladungen zu handhaben!

Bei den rot gekennzeichneten Angaben handelt es sich um Optimal-Ladungen bezüglich des Gasdrucks zur Mündungsgeschwindigkeit.

Bitte beachten Sie auch, daß es wenig Sinn macht, in kurzen Läufen schwere Geschosse und langsame Pulver zu verwenden. Hier bringen nur leichte Geschosse und die schnelleren Pulver die wirklich guten Resultate.